Im Jahr 2000 stand der SuS Merklinde nach 22 Spieltagen an der Tabellenspitze. Der SuS war damit das Aushängeschild des Castrop-Rauxeler Fußballs.
Im Jahr 2000 stand der SuS Merklinde nach 22 Spieltagen an der Tabellenspitze. Der SuS war damit das Aushängeschild des Castrop-Rauxeler Fußballs. © Montage Jens Lukas
Sportgeschichten

Im Jahr 2000: Der SuS Merklinde feiert einen Derbysieg in letzter Minute

Vor 21 Jahren war nicht die Westfalenliga, sondern die Bezirksliga das Ende der Castrop-Rauxeler Fahnenstange im Fußball. Die Aushängeschilder des Jahres 2021 spielten noch keine Hauptrolle.

Es war Ostern vor 21 Jahren. Und es wurde Fußball gespielt. Vor allem die älteren Hasen unter den Fans des damaligen Bezirksligisten SuS Merklinde werden sich noch an das Jahr 2000 erinnern. Denn ihre Mannschaft war damals in Castrop-Rauxel das Fußball-Maß aller Dinge. Nicht der aktuelle Westfalenligist SV Wacker Obercastrop (damals abschließend Zweiter der Kreisliga A) und Landesligist FC Frohlinde (Bezirksliga-Elfter). Auch nicht die derzeitigen Bezirksligisten Spvg Schwerin (Neunter der Kreisliga A) und SG Castrop (Sechster der Kreisliga B).

Fuat Yaman rettet den SuS Merklinde im Derby gegen VfR Rauxel

Ein Streit sorgte für den Rausschmiss zweier Spieler

Ihre Autoren
Sportredaktion Castrop-Rauxel
Geboren und wohnhaft in Castrop-Rauxel, bin ich über den Billardsport (Karambolage) als freier Mitarbeiter in der Castrop-Rauxeler Lokalredaktion angefangen. Da ich neben dem französischen Billard noch Fußball, Handball, Tischtennis und Tennis in Vereinen aktiv ausführte bot es sich förmlich an, darüber ebenfalls zu berichten.
Zur Autorenseite
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.