Die Castrop-Rauxelerin Kim Büchter (am Ball) hat mit dem SV BW Bochum die Bundesliga-Endrunde erreicht. © privat
Wasserball

Kim Büchter schafft mit BW Bochum Sprung ins DM-Halbfinale

Die erste Hürde auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft haben die Bundesliga-Wasserballerinnen des SV Blau-Weiß Bochum erfolgreich übersprungen. Weiter geht es im Halbfinale gegen die Wasserfreunde Spandau 04.

Der SV Blau-Weiß Bochum hatte sich im ersten Vorrunden-Turnier in Heidelberg die Spitzenposition erspielt – jedoch nur knapp. In der Rückserie der Vorrunde am 1. Mai in Hamburg war noch alles möglich. Bochum ließ in der Hansestadt mit zwei Siegen aber keinen Zweifel aufkommen, wer ins Halbfinale einziehen würde. Nikar Heidelberg war chancenlos erst gar nicht mehr angereist.

Vier Tore von Kim Büchter in Hamburg

Bundesliga Frauen Vorrunde

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.