Die erste Mannschaft des an der Brandheide beheimateten FC Frohlinde belegt als Viertletzter der Landesliga 3 vor dem Re-Start der Saison einen Abstiegsplatz. © Jens Lukas
Fußball-Landesliga

Kreisliga-Neuzugang beim FC Frohlinde hat ein Rezept für den Abstiegskampf

Während des Lockdown Light belegen die Fußballer des FC Frohlinde den 14. Landesliga-Rang, sind also mitten in der Abstiegszone. Ein Neuzugang weiß, wie es zu dieser Momentaufnahme kommt.

Nach fünf Spielen ohne Sieg zu Beginn der Saison haben die Landesliga-Fußballer des FC Frohlinde mit einem 2:1-Sieg beim Schlusslicht Viktoria Resse den ersten Schritt Richtung Tabellenmittelfeld unternommen. Als Viertletzte belegen die Castrop-Rauxeler allerdings während des zweiten Sport-Lockdowns im Jahr 2020 einen der fünf Abstiegsplätze der Liga.

Vereinswechsel wurde bereits im Februar bekannt

Die Kombination „Freunde und Fußball“ ist Linus Budde wichtig

Budde: „Die Qualität in unserem Team ist auf jeden Fall da“

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.