Frohlindes Trainer Daniel Diaz (l.) blickte während der Partie bei der Spvg Horsthausen bereits zornig. Seine Nachbetrachtung auf das 0:9 in Herne endete mit einem vernichtenden Urteil. © Hermann Klingsieck
Fußball-Landesliga

Nach 0:9 bei Spvg Horsthausen: Frohlindes Trainer Diaz spricht von Kreisliga-Niveau

Selbst einen Tag nach der Partie war Daniel Diaz, Trainer des FC Frohlinde, fassungslos darüber, was sein Team am achten Landesliga-Spieltag abgeliefert hat - beim 0:9 bei der Spvg Horsthausen.

Die Spvg Horsthausen ist Tabellenführer der Fußball-Landesliga 3. Dass diese Mannschaft in der aktuellen Form – mit acht Siegen aus acht Spielen – besser ist als der FC Frohlinde, darüber gibt es keine zwei Meinungen. Auch nicht bei FCF-Trainer Daniel Diaz. Dieser war am „schwarzen Sonntag“ am 17. Oktober allein in der Verantwortung. Sein Kollege Jimmy Thimm ist mit der Familie im Holland-Urlaub.

Diaz: Ein 0:0 zur Pause war möglich

Landesliga: Spvg Horsthausen – FC Frohlinde

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.