Trafen sich nach Abpfiff des Testspiels zwischen Schwerin und Habinghorst zum freundschaftlichen Expertengespräch: Dennis Hasecke (r./Spvg) und Marc Olschewski (VfB). © Jens Lukas
Fußball-Testspiele

Nach Derby zwischen Schwerin und VfB: Trainer spricht von Hobbyfußball-Truppe

Kaum zu glauben, aber wahr: Das Testspiel zwischen der Spvg Schwerin (Bezirksliga) und dem VfB Habinghorst (Kreisliga A) am 2. Juli war das erste Derby des Jahres 2021. Und: Die Pandemie hinterließ hüben wie drüben Spuren.

Viele Abstriche mussten die Trainer beider Teams machen. Nach dem Testspiel-Derby zwischen der Spvg Schwerin und dem VfB Habinghorst verließen die Coaches Dennis Hasecke (Spvg) und Marc Olschewski (VfB) allerdings mit sehr verschiedenen Stimmungslagen den Kunstrasen am Grafweg.

Verbaler Schlagabtausch zwischen den Trainern

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.