In Zweier-Flights können die Golfer ihrem Hobby wieder nachgehen. © Sebastian Sendlak (GC)
Golf

Nach Lockerung: Erster Golfer schlug in Castrop-Rauxel um 0.01 Uhr seine Bälle

Seit Montag (22. Februar) ist Freizeitsport trotz Lockdown im Freien unter Auflagen wieder erlaubt. Während die Tennisclubs ihre Anlagen noch aufbereiten, sind die Golfer schon aktiv. In Frohlinde gab es einen frühen Vogel.

Aufatmen bei den Tennisspielern und Golfern in Castrop-Rauxel. Seit Montag (22. Februar) greifen die Lockerungen der Coronaschutzverordnung für sie als Breitensportler. Wenn sie wollten, konnten sie direkt zu Wochenbeginn ihrem Sport nachgehen. Beim Golfclub Castrop-Rauxel nutzte ein Aktiver direkt die Gunst der ersten Stunde.

Clubmeister machte den Anfang

Gute Platzverhältnisse

Strenge Auflagen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
In Castrop-Rauxel geboren und in der Heimatstadt geblieben. Schätzt die ehrliche und direkte Art der Menschen im Ruhrgebiet. Besonders interessiert am Sport und den tollen Radwegen im Revier.
Zur Autorenseite
Dieter Düwel

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.