Die Tennis-Außenplätze in NRW dürfen ab Montag, 22. Februar, wieder öffnen. Doch wie steht es um den Zustand der Courts nach Frost und Schnee? © picture alliance/dpa/AP
Tennis

Nach Lockerung: Welche Castrop-Rauxeler Clubs öffnen am ersten Tag ihre Tennisanlagen?

Ab Montag, 22. Februar, dürfen die Tennis-Außenplätze - unter Auflagen - wieder öffnen. Doch sind die Courts nach Eis und Schnee bespielbar? Welcher Club öffnet, welcher nicht?

Damit hatte in der Castrop-Rauxeler Sportszene wohl keiner gerechnet. Nach der ab Montag, 22. Februar, gültigen NRW-Corona-Schutzverordnung darf wieder Tennis gespielt werden – unter freiem Himmel und unter Auflagen. So ist ein Mindestabstand von fünf Metern ist einzuhalten. Doch wie steht es um den Zustand der heimischen Plätze?

Ein Verein organisiert Vorstandssitzung vor Öffnung

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.