Eine deutsche Nationalmannschaft möchte sich in Castrop-Rauxeler auf ihre Europameisterschaft vorbereiten. © picture alliance / dpa
Sport und Corona

Nationalmannschaft möchte vor EM in Castrop-Rauxel trainieren – Stadt sucht nach Lösung

Nur Corona steht noch im Weg. Die Nationalmannschaft der Korfballer steht in den EM-Startlöchern und möchte in Castrop-Rauxel trainieren. Die Hürden dazu versucht die Stadtverwaltung aus dem Weg zu räumen.

Während der Amateursport daniederliegt, können trotz der Corona-Pandemie Profi-Sportler und Nationalmannschaften trainieren. Solch ein Training soll in Castrop-Rauxel stattfinden. Zur Vorbereitung auf eine Europameisterschaft. Wegen der Bundes-Coronabremse scheinen der Stadtverwaltung die Hände gebunden zu sein.

Castrop-Rauxel hat sich an Düsseldorf gewandt

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.