Niklas Werner (r.) von der SG Castrop erlebte gegen Rot Weiß Germania einen rabenschwarzen Tag. © Marcel Witte
Fußball-Bezirksliga

Neun Tore, zwei Elfer, zwei Rote Karten: SG bekommt die Ohren von RW Germania langgezogen

Ein gebrauchter Tag: Die SG Castrop verliert mit 1:8 bei Rot Weiß Germania. Ein Spieler verursacht zwei Elfmeter und fliegt dann auch noch vom Platz.

Rot-Weiß Germania ist offenbar keine gute Adresse für die Castrop-Rauxeler Bezirksligisten. Am siebten Spieltag vor einer Woche verlor die Spvg Schwerin gegen die Rot-Weißen mit 3:6 – am achten Spieltag vermöbelten die Dortmunder Fußballer die SG Castrop sogar noch heftiger. Beim Abpfiff stand ein 8:1 für Germania im „Block“ von Schiedsrichter Rolf Rötzheim.

SG Castrop hat schon 39 Gegentore nach acht Spielen

Niklas Werner verursacht zwei Elfmeter und fliegt auch noch runter

Spiecker erzielt den Ehrentreffer für die SG Castrop

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.