Valentin Baus trat 2021 bei den Paralympics in Tokio in der Disziplin Tischtennis an und kehrte mit einer Goldmedaille zurück. Nun war bei der DJK Roland Rauxel zu Gast. © dpa
Tischtennis

Paralympics-Sieger beeindruckt „Fußgänger“ in Castrop-Rauxel

Auch wenn nicht alle Sportstätten in Castrop-Rauxel komplett barrierefrei sind, ließ es sich ein Paralympics-Goldmedaillen-Gewinner nicht nehmen, hier seinen Sport zu zelebrieren.

Bei den Paralympics in Tokio gewann Valentin Baus 2021 Gold im Tischtennis. Für die TTG Weitmar spielt er in einer „Fußgänger“-Liga, was ihn jüngst zur DJK Roland Rauxel führte. Baus bestreitet im Rollstuhl sitzend seine Tischtennisduelle – ist Spitzenspieler des Bochumer Bezirksligisten. Bei Roland Rauxel absolvierte er seinen neunten Saison-Einsatz – gegen Spieler ohne Rollstuhl oder Behinderung.

Rauxeler ist beeindruckt vom Stellungsspiel

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.