Ist mächtig konsterniert: Tino Westphal (MItte), Trainer der SG Castrop. © Volker Engel
Fußball-Bezirksliga

Saisonabbruch zwischen Nikolaus und dem Frühjahr hat für die SG Castrop fatale Folgen

Kurz vor dem Kehraus des Jahres 2021 ist der Blick auf die Fußball-Tabellen aus Castrop-Rauxeler Sicht ernüchternd. Es steht schon fest: Für die SG Castrop wäre ein Saisonabbruch mit Wertung der Spielzeit fatal.

Westfalenligist Wacker Obercastrop ist nach dem 0:3 gegen DSC Wanne auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Landesligist FC Frohlinde wandelt zwischen der Abstiegszone und den sicheren Tabellenplätzen. Noch schlechter als den beiden Teams ergeht es der SG Castrop.

50 Prozent der Saison werden bald erreicht

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.