Schwerins Coach Hasecke hat beim 2:4 gegen Westfalia Huckarde einen Trend erkannt