SG-Trainer Tino Westphal musste gegen Union Lüdinghausen selbst in der Abwehr auflaufen. © Jens Lukas
Fußball-Bezirksliga

SG Castrop erkämpft sich Erfolg im Kellerduell gegen Union Lüdinghausen

Bezirksliga-Niveau hatte das Kellerduell zwischen der SG Castrop und (14.) und Union Lüdinghausen (15.) nur in ganz wenigen Phasen. Das kann den Castropern egal sein, weil sie Zählbares mitnahmen.

Mit großen Personalsorgen traten die Bezirksliga-Fußballer der SG Castrop am neunten Spieltag gegen Union Lüdinghausen an. Sogar Trainer Tino Westphal musste das Trikot überstreifen und als Abwehrorganisator auflaufen. In der Abwehr links neben ihm führte Simon Hinerasky von der SG III (Kreisliga C) die Zweikämpfe.

Torwart Fabian Leinhäuser partierte mit vollem Körpereinsatz

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.