Die SG Castrop, hier mit Serkan Kalkan (r.) im Spiel gegen Mengede 08/20, steht am neunten Spieltag unter Erfolgsdruck im Kellerduell mit Union Lüdinghausen. © Volker Engel
Fußball-Bezirksliga

SG Castrop geht das Personal ausgerechnet vor Kellerduell mit Lüdinghausen aus

Beide Klubs stecken tief im Bezirksliga-Keller. Nun prallen sie am neunten Spieltag im Stadion an der Bahnhofstraße direkt aufeinander. Der Druck des Gewinnen-Müssens ist immens hoch für die SG Castrop und Union Lüdinghausen.

Wenn Bezirksligist SG Castrop (15.) irgendwann aus dem Abstiegs-Schlamassel herauskriechen möchte, gibt es im Heimspiel gegen Union Lüdinghausen (14.) kein Wenn und Aber: Ein „Dreier“ muss her. Es wäre der zweite in dieser Saison nach dem Olfen-Sieg. Anstoß zu dieser wichtigen Partie ist am Sonntag, 24. Oktober, um 15 Uhr im Stadion Bahnhofstraße.

Spieler der Dritten Mannschaft sind gefragt

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.