SG Castrop schießt gegen Roj das 2:2 – der Schiedsrichter sah es anders
Fußball-Bezirksliga

SG Castrop schießt gegen Roj das 2:2 – der Schiedsrichter sah es anders

Als Tabellenschlusslicht steht die SG Castrop nach dem dritten Bezirksliga-Spieltag da. Dem Titelanwärter FC Roj hatten die Castroper allerdings gut Paroli geboten - und machten das 0:7 des zweiten Spieltags vergessen.

Nach dem dritten Spieltag bleibt die SG Castrop im Tabellenkeller gefangen. Denn gegen den Titelanwärter FC Roj musste sich das Team von SG-Trainer Tino Westphal mit 2:4 (0:2) geschlagen geben.

Gegentore per Elfmeter und per Freistoß

Gäste schinden in Schlussminute Zeit

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.