Den Castrop-Rauxeler Sportplätzen droht durch die neu aufgelegte Coronaschutzverordnung die Schließung. © Jens Lukas
Sport und Corona

Sperrt der Kreis Recklinghausen die Castrop-Rauxeler Sportplätze?

Eine neue Corona-Welle rollt auf den Kreis Recklinghausen zu. Der Inzidenzwert steigt an. Die Sportplätze in Castrop-Rauxel bleiben geöffnet, bis aus dem Kreishaus ein Zeichen kommt. Wann kann das eintreffen?

Die dritte Corona-Welle bahnt sich an. Die Inzidenzwerte steigen bundesweit. In Castrop-Rauxel liegt der für Maßnahmen entscheidende Wert am Donnerstag (25. März) bei 136,3 – also über dem Grenzwert von 100, ab dem es laut Stufenplan wieder härtere Lockdown-Maßnahmen geben soll.

Blick auf die Homepage des Kreises Recklinghausen lohnt sich

Ihre Autoren
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.