Nach dem neunten Spieltag und der 0:3-Niederlage beim FC Nordkirchen steht Michael Dschaak (l.) vom FC Castrop-Rauxel im Blickpunkt. Er handelte sich eine Rote Karte ein - und ist "vorbestraft". © Volker Engel
Fußball-Bezirksliga

Spieler des FC Castrop-Rauxel mit „Vorstrafe“ muss auf mildes Urteil aus Kaiserau hoffen

Als ob der Bezirksligist FC Castrop-Rauxel nicht genug Personalsorgen durch Verletzungen, Krankheit und Urlaub herumschleppt, gesellt sich nach einer Roten Karte wohl ein länger gesperrter Spieler hinzu.

Im Spiel beim FC Nordkirchen (0:3) war die 69. Minute angebrochen, als der Bezirksligist FC Castrop-Rauxel seinen Stürmer Michael Dschaak durch eine Rote Karte verlor. Nach „Gelb-Rot“ gegen Dennis Meyer (33.) war es der zweite Platzverweis gegen die Castrop-Rauxeler in diesem Spiel. Mit Folgen.

Nur zwei Feldspieler als Ersatzspieler

Ihre Autoren
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.