Sportplatz-Einbrüche sind kein Kavaliersdelikt

Redakteur
Vor Ostern haben Hobbykicker am Grafweg auf Schwerin einen massiven Zaun zerstört, um auf den Fußballplatz zu gelangen. © Jens Lukas
Lesezeit