Die Spvg Schwerin (dunkle Hemden) kassierte die erste Saisonniederlage im Duell mit dem VfL Kemminghausen. © Volker Engel
Fußball-Bezirksliga

Spvg Schwerin fehlt gegen VfL Kemminghausen in Schlussminuten das Glück

Unbesiegt. Das ist nicht mehr. Am fünften Bezirksliga-Spieltag hat es jetzt auch die Spvg Schwerin erwischt. Dabei war mindestens ein Punktgewinn gegen den VfL Kemminghausen drin.

Nach vier Spieltagen waren in der Fußball-Bezirksliga 9 noch drei Teams ohne Niederlage. Jetzt ist es nur noch eines: jenes des FC Roj Dortmund durch den 3:2-Sieg im Topspiel beim FC Nordkirchen, der zuvor eine Weiße Weste hatte. Und: Auch die Spvg Schwerin hat die erste Niederlage kassiert.

Elfmeter führt zum 0:1

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.