Ein Elfmeter-Tor gelang Schwerins Kapitän Kevin Wagener (l.) im Derby gegen die SG Castrop. Das Duell am Grafweg endete mit einem 2:2. © Jens Lukas
Fußball-Bezirksliga

Spvg Schwerin hadert im Derby gegen SG Castrop mit Schiedsrichter – und handelt sich Sperren ein

Am zwölften Spieltag der Bezirksliga 9 gab es das dritte Castrop-Rauxeler Derby. Die Zuschauer am Grafweg sahen im Duell zwischen der Spvg Schwerin und der SG Castrop ein 2:2 (1:2). Ein Team hatte nach Abpfiff viel Gesprächsbedarf.

Für die Bezirksliga-Fußballer der Spvg Schwerin (8.) fühlt sich das 2:2 (1:2) nach dem Derby gegen die SG Castrop (15.) alles andere als gut an. Denn die Schweriner waren bis zum Schlusspfiff darauf aus, nicht als Entwicklungshelfer für die Castroper im Abstiegskampf dazustehen – wollten gewinnen.

SG Castrop erzielt 1:0 – „Klar Abseits!“

Beide Trainer moderieren Fairness

Bezirksliga: Spvg Schwerin – SG Castrop

Ball an Latte und Pfosten

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.