Bei Arminia Ickern und beim SuS Merklinde war Olaf Senking in der Vergangenheit Trainer in Castrop-Rauxel- Jetzt vermieste er dem TuS Henrichenburg den neunten Spieltag. © Jens Lukas
Fußball-Kreisliga B

Team von Olaf Senking verhindert fünften Saisonsieg des TuS Henrichenburg

Nach einem zunächst ordentlichen Saisonstart konnten die Kreisliga-B-Fußballer des TuS Henrichenburg zwei Spiele in Folge nicht gewinnen. Den Bock wollten sie gegen Teutonia SuS Waltrop umwerfen.

Die Fußballer des TuS Henrichenburg (6.) sind am neunten Spieltag der Recklinghäuser Kreisliga B bei Teutonia SuS Waltrop II (4.) nicht über ein 2:2 (0:1)-Remis hinausgekommen.

Dabei sah es zunächst gut aus für die ersatzgeschwächte Elf von TuS-Trainer Alexander Schmottlach: Offensivspieler Joel Krawietz brachte den TuS kurz vor der Halbzeitpause mit 1:0 (42.) in Führung und legte nach dem Seitenwechsel per Elfmeter sogar noch zum 2:0 (71.) nach.

Doch Waltrop, das vom ehemaligen Merklinder Übungsleiter Olaf Senking trainiert wird, antwortete nur drei Minuten später durch Hendrik Köster mit dem 1:2 (74.), ehe sein Teamkollege Mats Reinert den Henrichenburgern mit seinem Treffer zum 2:2 (88.) kurz vor dem Abpfiff den Sieg doch noch entreißen konnte.

Damit bleiben die Henrichenburger im dritten Spiel in Folge sieglos (zwei Niederlagen, ein Remis), wodurch nun auch der Rückstand zu den beiden Top-Platzierten der Liga angewachsen ist. Der aktuelle Tabellenführer FC Erkenschwick sowie der punktgleiche SV Bossendorf stehen derzeit acht Zähler vor den Henrichenburgern und haben beide jeweils noch eine Partie mehr in der Hinterhand.

Über den Autor
Sportredaktion Castrop-Rauxel
Seit 2008 bin ich als freier Mitarbeiter in der Castrop-Rauxeler Redaktion tätig. Zu meinen Hobbys zählen Sportarten wie Tennis, Skifahren, Squash, Badminton und besonders der Fußball. Die Sportanlagen in der Europastadt und Umgebung sind mittlerweile mein zweites Zuhause - nicht nur als Redakteur sondern auch als aktiver Fußballer. Außerdem studiere ich Wirtschafts-Psychologie in Iserlohn.
Zur Autorenseite
Avatar