TuS Henrichenburg gibt 2:0-Führung noch aus der Hand, obwohl der Gegner nicht viel macht
Fußball

TuS Henrichenburg gibt 2:0-Führung noch aus der Hand, obwohl der Gegner nicht viel macht

Das dürfte ein bitterer Sonntagabend für die Spieler des TuS Henrichenburg gewesen sein. Zuvor ließen sie sich eine komfortable Führung noch aus der Hand nehmen. Was war da los?

Sowohl der TuS Henrichenburg als auch der SV Bossendorf waren nach zwei Spieltagen in der Kreisliga B4 Recklinghausen ungeschlagen. Beide gewannen ihre Auftaktpartien sogar. Am Sonntag (12. September) trafen sie im Spitzenspiel dann direkt aufeinander – mit bitterem Ende für die Henrichenburger.

Über den Autor
Volontär
Nachrichten gibt es überall, jeder kann sie verbreiten. Wahrheitsgemäße Recherche kommt da leider oft zu kurz. Qualitativer Lokaljournalismus ist daher wichtiger denn je. Wer, wenn nicht wir ausgebildeten Lokaljournalisten, berichtet über das, was wirklich in unserer Stadt Gesprächsthema ist?
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.