Im Ballsport wird der Nachwuchs nach Jahrgängen in verschiedene Altersklassen unterteilt. Diese sind von Sportart zu Sportart nicht identisch - und werden im Laufe der Zeit auch reformiert. © Lennart Schwirtz
Korfball

Vorzeige-Verein bekommt große Probleme durch Reform der Altersklassen

Reformen im Sport sind oftmals einschneidende Maßnahmen. Eine solche sorgt in einer Ballsportart nunmehr dafür, dass seine bislang gut besetzte Jugendabteilung seine Teams nicht aufgestellt bekommt.

Im Ballsport wird der Nachwuchs nach Jahrgängen in verschiedene Altersklassen unterteilt. Diese sind von Sportart zu Sportart nicht identisch – und werden im Laufe der Zeit auch reformiert. Dadurch werden Mannschaftsgefüge gesprengt – und Kader können von manchem Verein nicht komplett gefüllt werden.

Der 1. Juli ist nicht mehr der Stichtag

Bedenken des Schweriner KC wurden nicht gehört

Härtefälle scheinen vorprogrammiert zu sein

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Ein waschechter Dortmunder, Jahrgang 1957. Vor dem Journalismus lange Jahre Radprofi, danach fast 30 Jahre lang Redakteur bei Dortmunder Tageszeitungen, seit 2015 bei den Ruhr Nachrichten, natürlich im Sport.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.