Der in der Erin-Kampfbahn beheimatete SV Wacker Obercastrop bekommt nicht die Chance, noch um drei Punkte für seine dritte Mannschaft zu kämpfen. © Jens Lukas
Fußball

Wacker Obercastrop reagiert auf Urteil: Der Spieler ist kein Würger

Ein Kreisliga-C-Fußballer von Wacker Obercastrop III hatte nach einer Tätlichkeit beim VfL Herne eine lange Sperre bekommen. Gegen diese wehrte sich der SV Wacker.

Mitte September auf dem Ascheplatz beim VfL Herne: In der Kreisliga C1 steht es zwischen Herne und dem SV Wacker Obercastrop III kurz vor Schluss 3:3, ehe das Spiel nach einem tätlichen Angriff eines Wacker-Spielers, Keeper Muamer Bukvar, unmittelbar vor dem Abpfiff abgebrochen werden musste.

39 Spiele Sperre wären unverhältnismäßig gewesen

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.