Bastian Fritsch (r.) und sein SV Wacker Obercastrop gerieten im Testspiel gegen die SG Welper mit 0:2 in Rückstand. © Volker Engel
Fußball-Testspiel

Wacker Obercastrop: Spieler schicken ihren Trainer in den Urlaub

Fußball-Westfalenligist SV Wacker Obercastrop läutete die Saison 2021/22 mit zwei Testspielen ein. Beinahe hätte es zwei Niederlagen gehagelt.

Nach der wegen der Corona-Pandemie monatelangen Fußball-Pause hat der Fußball-Westfalenligist SV Wacker Obercastrop zwei Testspiele zum Start in die neue Spielsaison 2021/22 bestritten. Nach einem 0:2 beim Bezirksligisten TuS Heven am Freitag (2. Juli), sah es am Sonntag vor gut 100 Zuschauern auch gegen die SG Welper (Landesliga) lange Zeit nach einer 0:2-Niederlage aus. Welper spielt in der Landesliga auch gegen den FC Frohlinde.

Trainer bleibt trotz 0:2-Rückstand optimistisch

Über den Autor
Sportredaktion Castrop-Rauxel
Geboren und wohnhaft in Castrop-Rauxel, bin ich über den Billardsport (Karambolage) als freier Mitarbeiter in der Castrop-Rauxeler Lokalredaktion angefangen. Da ich neben dem französischen Billard noch Fußball, Handball, Tischtennis und Tennis in Vereinen aktiv ausführte bot es sich förmlich an, darüber ebenfalls zu berichten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.