Wacker-Trainer Aytac Uzunoglu hatte seine Spieler gewarnt, dass auf dem Naturrasen bei YEG Hassel keine Schönspielerei greifen wird, Ungehört. © Jens Lukas
Fußball

Westfalenliga: Rasen-Allergie kostet Wacker Obercastrop die Punkte

Am siebten Spieltag der Fußball-Westfalenliga hat Wacker Obercastrop die dritte Niederlage kassiert. Diese könnte man auf eine Rasen-Allergie zurückführen.

Die Westfalenliga-Fußballer des SV Wacker Obercastrop reagieren allergisch auf Naturrasen. Nach der Westfalenpokal-Niederlage in Langenholthausen zeigten sich die Kicker von Trainer Aytac Uzunoglu anfällig beim FC Iserlohn. Nun wirkten sie verschnupft beim 1:4 (0:1) auf dem Grün von YEG Hassel. Coach Uzunoglu war sauer: „Ich habe die Mannschaft gewarnt: Auf dem Untergrund ist mit Schönspielerei nichts zu gewinnen.“

Gastgeber zeigten Leidenschaft

Mengert versursacht Elfer

Über den Autor
Sportredaktion Castrop-Rauxel
Geboren und wohnhaft in Castrop-Rauxel, bin ich über den Billardsport (Karambolage) als freier Mitarbeiter in der Castrop-Rauxeler Lokalredaktion angefangen. Da ich neben dem französischen Billard noch Fußball, Handball, Tischtennis und Tennis in Vereinen aktiv ausführte bot es sich förmlich an, darüber ebenfalls zu berichten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.