Nicht nur bei Handball-Bundestrainer Alfred Gislason sorgte die WM-Niederlage gegen Ungarn für Kopfzerbrechen. Auch ein Castrop-Rauxeler geriet in Stress. © dpa
Handball

ZDF: Der WM-Plan von TV-Moderator Yorck Polus ging nicht auf

Der Castrop-Rauxeler Journalist Yorck Polus ist für die ZDF-Berichterstattung von der Handball-WM in Ägypten verantwortlich. Ein hektischer Job - wie er jetzt am eigenen Leib erfahren musste.

Homeoffice hin, Homeoffice her. Nichts geht über Präsenz vor Ort, auch in Zeiten von Corona. „Wir sind froh, dass wir mit zwei Leuten vor Ort sind bei der Handball-WM in Ägypten. So kann man ganz andere Eindrücke gewinnen, was besonders vor der abgesagten Partie gegen Cap Verde wichtig war.“ Das sagt Yorck Polus, der aus Castrop-Rauxel stammende Leiter der Redaktion „ZDF SPORTreportage“.

Erst das Spiel gegen Spanien, dann folgt Brasilien

Eine Runde Joggen gegen den Stress

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Ein waschechter Dortmunder, Jahrgang 1957. Vor dem Journalismus lange Jahre Radprofi, danach fast 30 Jahre lang Redakteur bei Dortmunder Tageszeitungen, seit 2015 bei den Ruhr Nachrichten, natürlich im Sport.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.