Die Dorsten Reapers bekamen Besuch von den Gründungsvätern des American Football in Dorsten
American Football

Die Dorsten Reapers bekamen Besuch von den Gründungsvätern des American Football in Dorsten

Beim ersten Liga-Heimspiel ihrer Vereinsgeschichte spielten die Dorsten Reapers am Samstag vor fachkundigem Publikum. Einige Fans hatten eine besondere Verbindung zum Football in Dorsten.

Es ist fast 20 Jahre her, dass sie selbst gespielt haben. Doch als die Dorsten Reapers am Samstag das erste Liga-Heimspiel ihrer Vereinsgeschichte bestritten, da fanden auch viele Spieler den Weg zur Platzanlage von Grün-Weiß Barkenberg, die dem American Football in Dorsten einst bei den Dorsten Braves den Weg bereitet hatten.

Über den Autor
Redakteur
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.