Leichtathletik

Die LG Dorsten dominiert im Kreis

In der gerade veröffentlichten Bestenliste des Leichtathletik-Kreises Recklinghausen dominieren auf den Mittelstrecken die Läuferinnen und Läufer der LG Dorsten.
LG Dorsten Carola Ludorf und Sabine Sawatzky
Carola Ludorf, Sabine Sawatzky (v.l.) und Anke Stöcking sorgten mit Platz eins in der Frauen-Teamwertung über 10 kmfür eine Überraschung. © Privat

Bei den Männern führt Lutz Holste das statistische Sammelwerk über 800, 1000, 1500 und 3000 m an. Marvin Weiss ist Spitzenreiter über 5000 m. Im Frauen-Bereich nimmt die U18-Athletin Leonie Borchers diese Position über 800, 1500 und 3000 m ein. Zweite ist Philine Mattheis.

Für eine echte Überraschung sorgten die LG-Damen Carola Ludorf, Sabine Sawatzky und Anke Stöcking. Sie liefen am 18. Januar in Haltern über 10 km als Mannschaft 2:32:32 Stunden und sind damit das schnellste Frauen-Team im Kreis.

Lasse Lohrke lässt aufhorchen

Bei den jüngeren Nachwuchsathleten spielt Lasse Lohrke eine herausragende Rolle. Der talentierte M13-Mittelstreckler ist nicht nur über 800 m mit 2:17,60 min Spitzenreiter, sondern zeigt seine Vielseitigkeit auch mit Rang eins über 75 m (10,01 sec) und als Zweiter im Weitsprung (4,55 m). In der Westfälischen Bestenliste ist Lasse über 800 m Erster und im Kurzsprint Vierter. „Das ergibt für die Zukunft sicher eine hoffnungsvolle Perspektive“, sagt Trainer Leo Monz-Dietz.

Bei den zwölfjährigen Jungen führt Ben Janotta über 800 m mit 2:49,10 min die Kreisrangliste an.

DM-Titel der U18-Cross-Mädchen war der Höhepunkt

Absoluter Höhepunkt der durch die Corona-Pandemie eingeschränkten Leichtathletik-Saison war aber sicher der Deutsche Meistertitel der U18-Mädchen Leonie Borchers, Theresa Brosthaus und Philine Mattheis im März bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Sindelfingen.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.