Fussball

Dorstens Elf des Tages spielt so defensiv wie einst Otto Rehhagel

Am Sonntag schlug die Stunde der Defensive – zumindest, wenn es nach den heimischen Trainern geht. Denn die meldeten für die Elf des Tages vorzugsweise Verteidiger. Wir spielen deshalb heute mit der höchstens mal von Otto Rehhagel angewandten Sechser-Kette.
Albinat Packolli (r.) schaffte es mit seinem Turbo-Hattrick für Grün-Weiß Barkenberg natürlich auch in die Elf des Tages.

Tor

Justin Woeste (SV Schermbeck II): Gegen Spitzenreiter Raesfeld vereitelte er gleich drei hundertprozentige Torchancen des TSV und rettete seinem Team so das 0:0.

Abwehr

Nico Olbing (TSV Raesfeld): Mit seinen gewonnenen Zweikämpfen hielt er die rechte Abwehrseite des TSV sauber.

Tom Bedrunka (SV Schermbeck II): „Er hat alles wegverteidigt“, lobt Trainer Marc Jagella den kopfballstarken Innenverteidiger.

Christoph Platzek (TSV Raesfeld): Auch auf der ungewohnten Position des Innenverteidigers behielt er stets die Übersicht.

Evgenij Sadovskij (GW Barkenberg): An ihm gab es für die Lippramsdorfer Gegenspieler so gut wie kein Vorbeikommen.

Luca Sosnowski (SV Hardt): Er hielt die wackelige Hardter Abwehr in Werne zusammen und war bester Mann seines Teams.

Daniel Hennebach (BVH): Er bereinigte nicht zur zahllose Situationen, sondern war auch für den Spielaufbau unverzichtbar.

Mittelfeld

Marvin Polczinski (BW Wulfen): War auf der rechten Seite ein ständiger Unruheherd und bereitete nicht von ungefähr das 2:1 vor.

Danny Lützner (BVH): Kaum vom Ball zu trennen und praktisch an jedem gefährlichen Angriff seiner Mannschaft beteiligt. Nur im Abschluss mit Pech.

Angriff

Felix Wojtalla (Eintracht Erle): Mit seinen drei Treffern hatte er maßgeblichen Anteil am 4:1-Sieg über Hoxfeld-Burlo.

Albinat Packolli (GW Barkenberg): Lupenreiner Hattrick binnen vier Minuten. Das muss ihm erst mal einer nachmachen.

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.