Benedikt Jansen, SV Dorsten-Hardt
Benedikt Jansen (M.) vom SV Dorsten-Hardt hat in den vergangenen zwölf Monaten viele Facetten der Corona-Pandemie miterlebt. © Joachim Lücke
Ein Jahr Corona

Für Benedikt Jansen ist wichtig nicht nur auf‘m Platz

Wenn Benedikt Jansen Fußball spielt, ist er stets mit vollem Einsatz dabei. Die zwölf Monate der Untätigkeit des vergangenen Corona-Jahres waren für einen wie ihn besonders hart.

Mitte März 2020 begann in Deutschland der erste Lockdown. Von einem Tag auf den anderen war das öffentliche Leben eingeschränkt. Auch für Benedikt Jansen vom SV Dorsten-Hardt. Er erzählte uns von den Auswirkungen der vergangenen zwölf Monate auf sein sportliches Leben.

“Die Einschläge kamen näher“

Jansen sieht große soziale Komponente

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.