SuS Hervest – GW Barkenberg
Gelb-Rot für Barkenbergs Eugen Fell (l.). Es war der erste von insgesamt fünf Platzverweisen. Hervests Seyfettin Yesilmen (M.) durfte gleich mitgehen. © Joachim Lücke
Fussball

Mit Video – Tumultartige Szenen und fast ein Spielabbruch bei SuS Hervest gegen GW Barkenberg

Zehn Mal Gelb, zwei Mal Gelb-Rot und zwei Mal glatt Rot. Dazu einmal Gelb-Rot, das nicht im Spielbericht auftauchte – die Partie zwischen Hervest und Barkenberg lief dem Unparteiischen aus dem Ruder.

Die Spieler, die am Ende noch auf dem Platz standen, klatschten sich ab und umarmten sich. Von Groll aufeinander war bei den Akteuren von SuS Hervest-Dorsten und Grün-Weiß Barkenberg am Sonntag nach dem Schlusspfiff nichts zu spüren. Der richtete sich auf einen anderen: den Schiedsrichter.

Eugen Fell ging nicht allein vom Platz

Mehr Raum für Barkenberg

Weitere Platzverweise in der Schlussphase

Über den Autor
Redakteur
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.