RW Deuten – SV Sodingen
Maurice Post (r.) und der SV Sodingen am Boden? Das Bild täuscht. Denn meist waren die Gäste am Sonntag gedanken- schneller als Mel Gerner, Robin Pötter (v.l.) und der SV RW Deuten. © Ralf Pieper
Fussball

Rot-Weiß Deuten lädt Sodingen zum Toreschießen ein

Der SV Sodingen musste für seinen Sieg beim SV Rot-Weiß Deuten am Sonntag nicht viel tun. Disziplinierte Verteidigungsarbeit und das Warten auf Deutener Fehler reichten.

Der SV Rot-Weiß Deuten steckt in der Westfalenliga 2 im Tabellenkeller fest. Nach dem 2:4 gegen den SV Sodingen rutschten die Deutener auf Platz 16 ab und fahren nun am kommenden Sonntag zum absoluten Kellerderby bei Schlusslicht SpVg. Hagen. Dabei wird es für die Rot-Weißen vor allem um eines gehen: Fehler vermeiden.

Zwei Ecken und ein eigener Freistoß

Kein Vorwurf von Falkenstein ans Team

Über den Autor
Redakteur
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.