Spannender Kick vor vollen Rängen - so wünschen sich Fans und Vereine die Dorstener Hallenstadtmeisterschaften. Aber ist das in diesem Jahr realistisch? © Joachim Lücke
Fussball

Sagt auch Dorsten die Hallenstadtmeisterschaft ab?

In den Nachbarstädten häufen sich die Absagen. Wie sieht es mit den Hallenstadtmeisterschaften in Dorsten aus?

Die Hallenstadtmeisterschaften in Haltern am See sind wegen der Corona-Problematik bereits vor geraumer Zeit abgesagt worden, am Montag folgte die Absage für die Titelkämpfe in Marl. Ein Fingerzeig für Dorsten?

Wenn, dann einer mit Zeitverzögerung. Denn der Stadtsportverband (SSV) Dorsten hält sich die Entscheidung, ob seine Hallenstadtmeisterschaft im Januar stattfindet, noch offen. „Wir schauen erst einmal auf diesen Donnerstag und die Entscheidungen, die die Politik dann trifft“, erklärte SSV-Fachwart Fußball Thomas Iwanowsky am Dienstag auf entsprechende Nachfrage unserer Redaktion.

Thomas Iwanowsky verweist auf Fachschaftssitzung

Iwanowsky verwies auf die Sitzung der Fachschaft Fußball am Montag vergangener Woche: „Dort haben wir beschlossen, die Planungen erst einmal so fortzusetzen, als wenn gespielt werden kann. Das hat nach wie vor Gültigkeit.“

Sollte es am Donnerstag oder zu einem späteren Zeitpunkt andere Vorgaben durch die Politik geben, sei natürlich eine andere Entscheidung möglich: „Wir werden das und die Corona-Zahlen selbstverständlich beobachten und dann kurzfristig entscheiden. Wenn das Risiko zu groß ist, werden wir natürlich Vernunft walten lassen.“

Fotostrecke

Hallenstadtmeisterschaft Dorsten 2020

Grün-Weiß Barkenberg hatte als Ausrichter der Stadtmeisterschaft bereits signalisiert, dass eine Veranstaltung mit halbleeren Tribünen für den Verein keinen Sinn mache. Die gut besuchten Titelkämpfe in der Halle sind für die gastgebenden Vereine in normalen Jahren stets eine wichtige Einnahmequelle.

Über den Autor
Sportredaktion
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite
Andreas Leistner

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.