1. SC BW Wulfen
Arek Knura (3.v.r.) empfängt mit dem 1. SC Blau-Weiß Wulfen am Sonntag mit dem BVH Dorsten den Verein, bei dem er bis zum Winter Trainer war. © Joachim Lücke
Fussball

Wiedersehen am Wittenbrink – BW Wulfen empfängt den BVH Dorsten

Im Winter kam es zwischen Blau-Weiß Wulfen und dem BVH Dorsten zum großen Bäumchen-wechsel-dich-Spiel. Jetzt sehen sich die Akteure wieder.

Spieler, Cotrainer, Trainer – Daniel Schikora weiß gar nicht mehr genau, wie lange er beim SC Blau-Weiß Wulfen aktiv war, bevor er zur aktuellen Saison zum BVH Dorsten wechselte. Was er ganz sicher weiß: „Ich habe am Wittenbrink in den acht, neun Jahren viele Freunde gefunden.“ Und deshalb fährt er am Sonntag mit einem guten Gefühl dorthin zurück, wenn es zum ersten Duell zwischen seinem aktuellen und seinem Ex-Verein kommt.

Auch sportlich ist am Sonntag Musik drin

Über den Autor
Redakteur
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite
Andreas Leistner

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.