Fußball

Derby-Remis und verrückte Ergebnisse: Alle Halterner Spielberichte auf einen Blick

Das Derby zwischen dem ETuS Haltern und dem TuS Sythen hatte viel zu bieten und bei Lippramsdorf und Bossendorf gab es ziemlich viele Tore. Hier gibt es alle Spielberichte der heimischen Teams.
Drei Tore konnten die Spieler des TuS Sythen im Derby bejubeln - ihre Gegner vom ETuS Haltern allerdings auch. © Marie Krursel

Bis auf den SV Hullern waren am 10. Oktober alle Halterner Fußballteams im Einsatz – und viele von ihnen boten ihren Zuschauern auch einiges. Beim SV Lippramsdorf beispielsweise erzielten zwei Spieler jeweils einen Dreierpack. Bei Bossendorf fielen ähnlich viele Tore und der TuS Haltern am See kassierte zwei Niederlagen. Außerdem gab es ja auch noch das A-Liga-Derby.

0:2 nach sechs Minuten – Elbers-Doppelpack reicht dem TuS Haltern nicht

Am Ende war das Ergebnis etwas zu hoch, doch Oberligist TuS Haltern hat verdient gegen die Reserve des SC Paderborn verloren. Mehrere Gegentore fielen dabei auf eine ähnliche Weise.

Zweite Saisonniederlage für das Landesliga-Team des TuS Haltern

Das Landesliga-Team des TuS Haltern hatte gegen den SC Altenrheine alles versucht, musste aber am Ende mit einer deutlichen Niederlage nach Hause fahren.

Zwei Dreierpacks: Lippramsdorf trifft gegen Genclikspor sieben Mal

Zwischenzeitlich war der LSV mit 2:4 in Rückstand geraten, gewann am Ende aber mit 7:4 gegen den Aufsteiger aus Recklinghausen. Zwei Lippramsdorfer erzielten jeweils drei Tore.

Sechs Tore im Derby: Zwei Joker bescheren dem ETuS ein Remis gegen Sythen

Viele Tore, Führungswechsel und ein goldenes Händchen von Phillip Oligmüller. Das Derby zwischen dem ETuS Haltern und dem TuS Sythen hatte einiges zu bieten.

Flaesheim zeigt eine Reaktion – und springt an die Tabellenspitze der Kreisliga A

Flaesheims Herren haben sich nach dem schwachen Spiel gegen Meckinghoven wieder von ihrer besseren Seite präsentiert. Zwei Spieler hob Trainer Michael Onnebrink hinterher besonders hervor.

Spektakel in Bossendorf: 3:3 zur Halbzeit, danach macht der SVB alles klar

Schon in der ersten Halbzeit fielen sechs Tore, doch da waren sie noch gleichmäßig verteilt. In Halbzeit zwei spielte der SV Bossendorf dann etwas einfacheren Fußball – mit Erfolg.

Lavesum verliert trotz Überlegenheit – „Wir können uns nichts vorwerfen“

Mi 0:1 musste sich BW Lavesum der Westfalia Osterwick II geschlagen geben. Dabei zeigte das Team von René Kownatka eine gute Leistung. Es gab nur ein großes Problem.

Flaesheim schlägt die SG Telgte – Gegnerin sieht Gelb-Rot nach Auswechslung

Kurioser Moment beim Spiel der Landesliga-Frauen von Flaesheim: Eine Spielerin der SG Telgte sah innerhalb weniger Sekunden Gelb-Rot – die zweite Karte aber erst nach ihrer Auswechslung.