Fußball

Endlich wieder Fußball: Alle Halterner Teams in der Vorbereitungs-Übersicht

Der TuS Haltern ändert seine Taktik und einige Trainer waren beim ersten Training überrascht. Hier gibt´s alle Infos zu den Vorbereitungen der Halterner Mannschaften nach der langen Pause.
Endlich wieder Fußball: Halterns Fußballer kehren endlich wieder auf den Sportplatz zurück. © Manfred Rimkus (Archiv)

Die neue Saison der Amateurfußballer startet im August. Um bis dahin fit und konkurrenzfähig zu sein, haben die Halterner Vereine allesamt schon mit dem Training angefangen. Waren die ersten Einheiten noch dazu da, erst mal wieder ein Gefühl für den Ball zu bekommen, sind viele Teams schon in die richtige Saisonvorbereitung gestartet. Hier gibt es die Übersicht über den aktuellen Stand der Vorbereitungen der Mannschaften aus Haltern.

TuS Haltern am See (Oberliga)

Nach dem nächsten Umbruch startet der TuS Haltern in die Vorbereitung. Dabei ändert der Oberligist aber seine Taktik im Vergleich zu 2020 – die Veränderungen haben unterschiedliche Gründe. (HZ+)

TuS Haltern am See (Landesliga)

Das Landesliga-Team des TuS startet mit einem echten Härtetest in die Vorbereitung. Der Kontakt entstand auf eine ungewöhnliche Art. Auch ein Halterner Kreisligist wird ein Gegner des TuS sein. (HZ+)

SV Lippramsdorf (Bezirksliga)

Als erste Mannschaft aus Haltern ist der SV Lippramsdorf bereits Ende Juni in die offizielle Saisonvorbereitung gestartet. Der erste Eindruck des neuen Trainers Sven Kmetsch war positiv. (HZ+)

Concordia Flaesheim (Kreisliga A)

Nach ersten lockeren Einheiten startet Concordia Flaesheim Anfang Juli in die richtige Vorbereitung. Beim ersten Training war den Spielern von Onnebrink die lange Pause derweil anzumerken. (HZ+)

TuS Sythen (Kreisliga A)

Bereits Ende Juni startete der TuS Sythen in die Vorbereitung auf sein zweites Jahr in der Kreisliga A. Im Vergleich zum vergangenen Sommer hat Trainer Dennis Schulz einige Dinge verändert. (HZ+)

ETuS Haltern (Kreisliga A)

Die Saisonvorbereitung hat beim ETuS bereits begonnen. Als erstes trifft das Team von Phillip Oligmüller auf zwei Ex-Halterner. Bei den ersten Einheiten wurde der Trainer positiv überrascht. (HZ+)

BW Lavesum (Kreisliga B)

Nach der Verschiebung des Saisonstarts hatte Lavesum ein Testspielgegner abgesagt. Dadurch trifft der B-Ligist nun nur noch auf Halterner Teams in der Vorbereitung – dahinter steckt ein Plan. (HZ+)

SV Bossendorf (Kreisliga B)

Die Vorbereitung des SV Bossendorf hat bereits begonnen. Bei den ersten lockeren Einheiten im Vorfeld wurde Arne Feldmann von seinen Mitspielern bereits positiv überrascht. (HZ+)

SV Hullern (Kreisliga C)

Schon in den ersten lockeren Trainingseinheiten konnte Trainer Christoph Bafs-Dudzik sehen, wie wichtig die erfahrenen Neuzugänge sind. (HZ+)