Julian Göcke (r.) hat mit einem Freund gewettet, wie viele Tore er in seiner Karriere für den TuS Haltern am See erzielt hat. © Johanna Wiening
Fußball

Julian Göckes Tor-Wette: Wer ist der erfolgreichste Torschütze des TuS?

Ein kleines Quiz seines Vereins sorgte für viele Nachrichten auf Julian Göckes Handy. Es begann mit der Frage nach dem erfolgreichsten Torjäger des TuS Haltern und endete mit einer Wette.

Es begann mit einem kleinen Quiz und einigen Nachrichten von Freunden. Julian Göcke (31), Spieler des TuS Haltern am See, hat mit einem Freund gewettet, wie viele Tore er in seiner Karriere bislang erzielt hat. Zeit für viele Treffer hatte er genug, schließlich spielt er seit über einem Jahrzehnt im Seniorenbereich. Aber reichte das auch für 150 oder mehr Tore?

Als der TuS Haltern am See auf seiner Instagram-Seite ein Quiz veröffentlichte, um seinen Fans die fußballfreie Zeit etwas zu verschönern, lautete eine der Fragen, wer von allen aktiven Spielern die meisten Tore für den TuS erzielt hat. Die Antwort war Stefan Oerterer, der in seinen fünf Jahren für die Seestädter 86 Tore erzielen konnte und den Verein im Sommer verlässt.

Julian Göcke erhielt viele Screenshots vom Quiz des TuS Haltern

Aber ist der 33-Jährige wirklich der beste Torschütze der Halterner? Einige Freunde von Julian Göcke waren sich direkt sicher: Da passt etwas nicht. „Ich merkte dann, wie auf meinem Handy ein Screenshot nach dem anderen aufploppte“, erzählt Göcke.

Alle Nachrichten kamen aus seinem Freundeskreis, auch einige ehemalige Mitspieler schrieben ihn an. Alle waren ungläubig und glaubten daran, dass eigentlich er die meisten Tore erzielt hat. Einer fragte ihn dann, wie viele Tore er wohl erzielt hat.

„Ich sagte ihm, dass ich glaube, dass es mehr als 150 sind“, so Göcke, „das glaubte er mir aber nicht“. Der TuS-Stürmer schlug daraufhin eine Wette vor, der Gewinner solle eine Kiste Pils bekommen. „Ich hatte dann angefangen bei Fussball.de zu recherchieren, aber da war nicht viel zu finden“, erzählt er. Daraufhin kontaktierte er die Halterner Zeitung.

In der Saison 2015/16 erreichte Julian Göcke seinen Bestwert

Ein Blick ins Archiv brachte dann schnell Gewissheit: Julian Göcke kann sich über eine Kiste Bier freuen. In den vergangenen elf Spielzeiten traf er in zahlreichen Ligaspielen 188 Mal.

Bald kann sich Göcke also ein paar gewonnene Biere schmecken lassen. „Wahrscheinlich von Stauder“, sagt er. In den vergangenen Jahren bewies der 31-Jährige so gut wie immer seinen Torinstinkt.

In drei Spielzeiten traf er sogar mehr als 20 Mal (2011/12, 2012/13 und 2015/16). Als die zweite Mannschaft des TuS Haltern am See 2015 aus der Bezirksliga wieder in die Kreisliga A abstieg, hatte Göcke im Anschluss mit 27 Treffern großen Anteil am direkten Wiederaufstieg.

Nur in der aktuellen Spielzeit, in der er sowohl in der Landesliga als auch in der Oberliga zum Einsatz kam, wartet er noch auf einen Torerfolg. Ob er in dieser Saison noch mal die Chance bekommt, seine Trefferzahl um mindestens ein Tor zu erhöhen, ist allerdings fraglich.

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Pascal Albert