Fußball: Kreisliga A

Junge Talente und Rückkehrer: Alle Hintergründe zu Sythens Neuzugängen

Mit vier Neuzugängen hat Sythen seinen Kader vergrößert. Drei von ihnen könnten helfen, ein Problem des A-Ligisten zu lösen. Hier gibt es alles, was Sie über die Transfers wissen müssen.
Mit 4:0 setzte sich der TuS Sythen im Testspiel gegen den SV Bossendorf durch. © Jürgen Patzke

Bis zum 30. Juni waren Halterns Fußballvereine ordentlich auf dem Transfermarkt unterwegs. In den vergangenen Monaten haben wir die Transfers der Halterner Teams aus allen Blickwinkeln beleuchtet und zahlreiche Geschichten geschrieben. Zu jedem Verein haben wir eine Übersicht mit allen Artikeln rund um die Transfers erstellt. Diesmal: A-Ligist TuS Sythen, der in diesem Sommer zwei Brüderpaare vereint hat.

Die Neuzugänge des TuS Sythen

Malte Spyra

Lutz Gronemeyer

Tizian Lasch

Janik Bilzer

Der einzige Abgang des TuS Sythen

Marvin Polczinski

  • Sein kurzfristiger Wechsel sorgte bei Sythens Trainer für Enttäuschung. Der Stürmer, der schon zwei Mal für die kommende Saison zugesagt habe, wechselt zu seinem Ex-Trainer und geht nach Dorsten. (HZ+)

Vorfreude auf die neuen Teamkollegen und die Behebung einer Schwachstelle