Denis Basov, hier noch im Trikot des ETuS Haltern, geht die nächsten Fußballschritte beim SV Lippramsdorf.
Denis Basov hat sich in diesem Sommer dem SV Lippramsdorf angeschlossen. © Pascal Albert
Fußball

LSV-Neuling Denis Basov (20) will mit Krafttraining sein Potenzial steigern

Von der Kreisliga in die Bezirksliga. Denis Basov hat diesen Schritt gewagt und sich vor der Saison dem SV Lippramsdorf angeschlossen. Bereut hat er es - trotz wenig Spielzeit - bisher nicht.

In der Jugend spielte Denis Basov von der D- bis zur A-Jugend beim ETuS Haltern. Anschließend ging er in der ersten und zweiten Mannschaft dort auch noch seine ersten Schritte als Seniorenfußballer. Nun hat es ihn aber zum SV Lippramsdorf in die Bezirksliga gezogen – ein mutiger Sprung.

In der Zukunft sollen mehr Spielminuten folgen

Basov wartet weiterhin auf sein erstes Tor für den LSV

Über den Autor
Volontär
Gebürtig aus Unna, wohnhaft in Münster. Seit Juni 2021 bei Lensing Media. Leidenschaftlicher Fußballer und Triathlet. Immer auf der Suche nach erzählenswerten Sportgeschichten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.