Die erste schwierige Entscheidung hat Daniel Lüger, Torhüter des HSC Haltern-Sythen, bereits getroffen. Eine weitere steht aber noch aus. © Werner Schulte-Lünzum
Handball: Oberliga

Lüger hat eine „enorm schwierige“ Entscheidung getroffen – mit einer Hintertür

Seit acht Jahren steht Daniel Lüger beim HSC Haltern-Sythen im Tor, stieg mit dem Team in die Oberliga auf. Der 32-Jährige musste eine schwierige Entscheidung treffen - nicht die letzte.

Im Zuge seiner Vertragsverlängerung beim HSC Haltern-Sythen hatte Trainer Gerard Siggemann erklärt, dass das Oberliga-Team in der nächsten Saison auf jeden Fall einen neuen Torwart braucht. Ein Umzug sorgt schon länger dafür, dass sich Daniel Lüger Gedanken um seine Zukunft macht. Eine erste Entscheidung ist nun gefallen, eine zweite wichtige steht aber noch aus.

Daniel Lüger: „Eine normale Saison wird nicht mehr klappen“

Daniel Lüger wird dem HSC auf jeden Fall als Fan erhalten bleiben

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Pascal Albert

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.