Fußball: Kreisliga A

Torfestival in Flaesheim: Sechs Tore fallen in der schwächeren Halbzeit

Es war ein Spiel auf nur ein Tor und doch hatte Flaesheim ein Gegentor kassiert, das unnötiger nicht hätte sein können. In der laut Onnebrink stärkeren Halbzeit fielen derweil viel weniger Tore.

Vor dem Spiel hatte Flaesheims Trainer Michael Onnebrink noch vor einem Gegner gewarnt, der seiner Mannschaft alles abverlangen werde. Am Ende war der Concordia-Coach überrascht, wie schwach SuS Bertlich auftrat. Trotz totaler Überlegenheit und einem Spiel auf ein Tor hätte die Partie durch einen unnötigen Fehler aber kippen können.

„Wir sind auf einen Gegner getroffen, den ich so nicht erwartet hatte“, gestand Onnebrink nach dem 8:1-Sieg der Flaesheimer. „Ich hätte mir mehr Gegenwehr gewünscht“, sagte er sogar. Das Spiel seines Teams sei mit einem Handballspiel vergleichbar gewesen. Bertlich habe sich nur aufs Verteidigen konzentriert.

„Da fällt ein 2:1, was zu dem Zeitpunkt ein Aberwitz ist“

„So eine destruktive Spielweise habe ich lange nicht mehr gesehen“, so Onnebrink weiter. Seine Mannschaft habe gleichzeitig aber auch „wirklich richtig, richtig gut gespielt“. Nur ein einziges Mal kamen die Gäste in den Concordia-Strafraum – und waren aber direkt erfolgreich.

Torhüter Tim Bergjürgen ging etwas ungestüm in einen Zweikampf, den anschließenden Foulelfmeter nutzte Kevin Lendowski zum 1:2-Anschlusstreffer aus Sicht des SuS Bertlich. „Da fällt ein 2:1, was zu dem Zeitpunkt ein Aberwitz ist“, sagte Flaesheims Trainer.

Denn für ihn war die erste Halbzeit sogar die bessere, obwohl Flaesheim da nur zwei Mal traf. „Da hatten wir schon fünf, sechs Hundertprozentige liegenlassen“, so Onnebrink weiter. Das dürfe in anderen Spielen natürlich nicht passieren, sei aber nach einem 8:1 auch Jammern auf hohem Niveau. In Halbzeit zwei vergab derweil auch noch Björn Winkelbeiner einen Strafstoß, als die Partie aber ohnehin schon entschieden war.

Tore: 1:0 Fritzsche (35.), 2:0 Mann (43.), 2:1 Lendowski (45.+1), 3:1 Fritzsche (46.), 4:1 Schulz (55.), 5:1 Mann (63.), 6:1 Fritzsche (66.), 7:1 Schröter (75.), 8:1 Schulz (88.)

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Pascal Albert