Janus Scheele (Nr. 42) hat sich im Oberliga-Team des TuS Haltern am See etabliert.
Janus Scheele (Nr. 42) hat sich im Oberliga-Team des TuS Haltern am See etabliert. © Blanka Thieme-Dietel
Fußball: Oberliga

TuS Halterns Shootingstar Scheele: „Das wäre ein bisschen naiv gewesen“

Vor dem Lockdown war Janus Scheele noch A-Jugendspieler. Fast ein Jahr später ist er Stammspieler beim TuS Haltern in der Oberliga - auch weil er in der Corona-Pause extrem viel trainiert hat.

Der Start in den Seniorenfußball hätte für Janus Scheele vom TuS Haltern am See nicht besser laufen können. Der 19-Jährige spielte sich auf Anhieb in die Startelf des Oberligisten und erhielt zuletzt von seinem Trainer viel Lob. In der B-Jugend war er zum TuS gewechselt, spielte zuvor in der Junioren-Bundesliga. Der Flügelspieler erklärt, wie er in Haltern gelandet war – auch eine schwere Verletzung spielte eine Rolle.

Janus Scheele: „Es macht richtig Bock mit den Jungs“

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.