Marko Pezer und der SV Hullern haben sich gegen den SV Westerholt III durchgesetzt.
Marko Pezer und der SV Hullern haben sich gegen den SV Westerholt III durchgesetzt. © Michael Kösters (Archiv)
Fußball: Kreisliga C

Ungefährdeter Sieg für Hullern – der einzige Torschuss des Gegners war aus 50 Metern

Mit einem lockeren 4:0 hat der SV Hullern die nächsten drei Punkte geholt. Ein Hullerner durfte nach langer Zeit mal wieder auf seiner gelernten Position ran - und traf direkt sehenswert.

Auch wenn die Chancenverwertung wieder mal zu wünschen übrig ließ, konnte der SV Hullern gegen den SV Westerholt III einen lockeren Sieg einfahren – dabei hatten die Hullerner in der Vergangenheit öfter mal Probleme mit Teams, die so auftraten wie nun der SV Westerholt III.

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.