Dem Trainer des SC Capelle, Reinhard Behlert, tut der Abgang eines Leistungsträgers „sehr weh“. © Sebastian Reith
Fußball

„Ein absoluter Fels“ – Identifikationsfigur hört nach 12 Jahren beim SC Capelle auf

Bei B-Ligist SC Capelle wechselt ein Spieler während der Woche fleißig zwischen zwei Sportarten hin und her. Wegen eines außergewöhnlichen Ereignisses hat er sich nun für einen Spielball entscheiden.

Weil die vergangene Amateurfußball-Saison wegen der Corona-Pandemie abgebrochen wird, werden die Aufstiegsträume des SC Capelle – zu dem Zeitpunkt gerade Dritter in der Kreisliga B – im Keim erstickt. Dadurch kann sich ein Spieler, der seit über zehn Jahren dem Verein die Treue hält, einen großen Wunsch womöglich nicht mehr erfüllen.

„Mit einem Aufstieg aufzuhören, wäre mein Wunsch gewesen“, sagt Lars Zimmermann. Der Defensiv-Spezialist wird im Sommer seine Fußballschuhe an den Nagel hängen und nach zwölf Jahren beim SC Capelle den Fokus auf seine zweite sportliche Leidenschaft setzen.

Fußball beim SC Capelle, Tennis beim TC Blau-Weiß Werne

Denn Zimmermann tauscht seit seiner Kindheit mehrmals die Woche den Spielball und ist neben dem Fußball auch noch aktiver Tennisspieler. Die Leidenschaft für das Rückschlagspiel geht so weit, dass er in seiner Jugend sogar längere Zeit ganz auf das Fußballspielen verzichtet.

„Bis zur D-Jugend habe ich beim Werner SC gespielt und mich danach erst mal nur auf Tennis konzentriert“, erzählt der 30-Jährige. Mit der Jugend vom TC Blau-Weiß Werne gewinnt der Allrounder die Kreismeisterschaft und spielt bis nach dem bestandenen Abitur ausschließlich Tennis.

Lars Zimmermann spielt neben dem Fußball beim SC Capelle auch noch erfolgreich Tennis beim TC Blau-Weiß Werne.
Lars Zimmermann spielt neben dem Fußball beim SC Capelle auch noch erfolgreich Tennis beim TC Blau-Weiß Werne. © Greis © Greis

„Nach dem Abi hatte ich wieder Lust, Fußball zu spielen und bin dann über einen Freund nach Capelle gekommen“, erklärt der Innenverteidiger. Insgesamt neun Jahre spielt Zimmermann daraufhin für den SCC in der Kreisliga A und für den TCW parallel dazu Tennis – und wird Stadtmeister in Werne und Vereinsmeister bei Blau-Weiß.

SCC-Trainer hält Zimmermann für ein Vorbild

Mit dem SCC folgt vor drei Jahren der Abstieg in die B-Liga. Seit dieser Zeit ist Reinhard Behlert Trainer in Capelle und hält große Stücke auf Zimmermann. „Ein totaler Teamplayer und in der Hierarchie ein absoluter Fels“, sagt Behlert.

Für den SCC-Trainer ist der Verteidiger ein „Vorbild für die Jüngeren und sein Abgang wird uns auf jeden Fall sehr weh tun“.

Geburt der Tochter sorgt für Umdenken

Dass sich das Sport-Ass ab Sommer auf einen Spielball fokussieren muss, hat einen besonderen Hintergrund. Denn Zimmermann ist Vater einer kleinen Tochter geworden. „Als Papa ist es schwierig, zwei Sportarten gerecht zu werden. Da ich jemand bin, der 100 Prozent gibt, wenn ich etwas tue, musste ich mich entscheiden. Fußball war da einfach der Zeit-intensivere Sport“, erklärt der Spieler.

Weil Lars Zimmermann jetzt Papa ist, kann er sich nur noch auf eine Sportart konzentrieren und hängt im Sommer seine Fußballschuhe an den Nagel.
Weil Lars Zimmermann jetzt Papa ist, kann er sich nur noch auf eine Sportart konzentrieren und hängt im Sommer seine Fußballschuhe an den Nagel. © Sebastian Reith © Sebastian Reith

Ob der Verteidiger diese Saison noch eine Chance bekommt seinen Aufstiegswunsch mit dem SCC zu umzusetzen, hängt davon ab, wie der Restart gelingt. Aktuell steht Capelle auf Platz sechs in der Tabelle und hat acht Punkte Rückstand auf den Tabellenführer. Wo der Verein in Zukunft aber hingehört, steht für die scheidende Identifikationsfigur fest.

„Der SC Capelle ist ein super Verein und gehört von der ganzen Mentalität her in eine höhere Liga“, so Zimmermann.

Über den Autor
Volontär
Ist passionierter und aktiver Sportler aus dem schönen Bergischen Land und seit 2011, ursprünglich wegen des Studiums, im Ruhrgebiet unterwegs. Liebt die Kommunikation mit Menschen im Allgemeinen und das Aufschreiben ihrer Geschichten im Speziellen.
Zur Autorenseite
Janis Czymoch

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.