Florian Fricke will nach seinem Startelf-Einsatz im Testspiel gegen den Lüner SV auch in der Liga von Beginn an auflaufen.
Florian Fricke will nach seinem Startelf-Einsatz im Testspiel gegen den Lüner SV auch in der Liga von Beginn an auflaufen. © Nico Ebmeier
Fußball

„Enge Kiste“ an der Spitze: Nordkirchens Ex-Kapitän hofft auf Sieg im Topspiel und Startelf-Einsatz

Lange Zeit hütete der Ex-Kapitän des FC Nordkirchen die Bank oder bekam nur wenig Einsatzzeit. Grund war eine Verletzung aus dem Sommer. Nun will er im Topspiel wieder von Beginn auf dem Platz stehen.

Auf den oberen Rängen in der Fußball-Bezirksliga 9 ist es derzeit ziemlich knapp – Mengede führt mit 30 Punkten, dahinter steht der FC Nordkirchen sowie SV Westfalia Huckarde mit 28 Zählern. Die Partien am kommenden Wochenende könnten das Ganze nun ziemlich durcheinander werfen, denn der Zweitplatzierte trifft auf den Dritten in der Tabelle. Ein Nordkirchener Spieler hofft dabei nicht nur auf einen Sieg für seine Mannschaft, sondern auch auf den langersehnten Einsatz in der Startelf.

Fricke braucht Spielzeit beim FC Nordkirchen, um fit zu werden

Erstes Spiel mit den neuen Corona-Regelungen auf dem Platz

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 2016 hat mich der Lokaljournalismus gepackt. Erst bei der NRZ und WAZ gearbeitet, dann in Hessen bei der HNA volontiert. Nun bei den Ruhr Nachrichten als Redakteurin zu Hause. Wenn ich nicht schreibe und recherchiere, bin ich in den Bergen beim Wandern und Klettern unterwegs.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.