Der FC Nordkirchen zeigte eine starke Mannschaftsleistung.
Der FC Nordkirchen zeigte eine starke Mannschaftsleistung. © Ebmeier
Meinung

Entgegen aller Voraussetzungen: Sieg des FC Nordkirchen ist mehr wert als drei Punkte

Gegen Westfalia Huckarde zeigt der FC Nordkirchen wahrscheinlich das beste Spiel der bisherigen Saison. Doch das ist nicht unbedingt das, was diesen 6:1-Erfolg so extrem wertvoll macht.

Kein gutes Gefühl hatte Mario Plechaty, Trainer der Bezirksliga-Fußballer des FC Nordkirchen, vor dem Topspiel gegen Westfalia Huckarde. Das ist auch absolut kein Wunder, wenn man sich nur einmal die Liste der Nordkirchen-Kicker anschaut, die am Sonntag nicht auf dem Platz standen. Mit Nico Plechaty, Nils Venneker, Jens Haarseim und Marcel Stiepermann fehlten mindestens vier Stammspieler. Doch trotzdem gewann der FC Nordkirchen das Topspiel in unnachahmlicher Art und Weise.

FC Nordkirchen trotzt den Umständen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.