Reinhard Behlert durfte am Sonntag kein Team auf den Platz schicken. © Nico Ebmeier
Fußball

SC Capelle holt Punkte ohne aufzulaufen – SV Drensteinfurt II tritt nicht an

Nach dem 4:0-Erfolg aus der Vorwoche wollte der SC Capelle gegen Drensteinfurt II eigentlich weiter auf der Siegeswelle schwimmen. Die drei Punkte bekommen sie auch ohne aufzulaufen.

„Es ist schon echt schade, dass wir jetzt nicht spielen durften. Wir hatten uns alle auf ein Heimspiel unter diesen Bedingungen gefreut“, kommentierte Reinhard Behlert, Trainer der Fußballer des SC Capelle, die kurzfristige Spielabsage den SV Dreinsteinfurt II.

Kreisliga B3

SC Capelle – SV Drensteinfurt II (abgesetzt)

Denn die Gäste aus dem Kreis Warendorf hatten schlichtweg nicht genügend Spieler für eine ganze Mannschaft. Knappe zweieinhalb Stunden vor dem Anpfiff um 15 Uhr bekam der SCC darüber Nachricht.

Statt sein eigenes Team zu coachen, fuhr der Coach nun also nach Nordkirchen und schaute da der Ligakonkurrenz vom FCN II und VfL Senden II zu. Überraschend ging dieses Duell 2:2 aus.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite
Nico Ebmeier