Franz-Josef Dornhege überzeugte einen Spieler, im Sommer zum SV Südkirchen zu wechseln.
Franz-Josef Dornhege überzeugte einen Spieler, im Sommer zum SV Südkirchen zu wechseln. © Sebastian Reith
Fußball

SV Südkirchen „tut es weh“, dass er einen Spieler vom PSV Bork holt

Die Planungen bei den Fußball-Klubs schreiten voran. Der SV Südkirchen holt einen Spieler vom PSV Bork - und entschuldigt sich ein wenig dafür.

Der Kader für die nächste Saison nimmt beim SV Südkirchen immer konkretere Formen an. Vor einigen Tagen gab der B-Ligist bereits bekannt, den Vertrag mit Trainer Michael Luppus verlängert zu haben. Die Gespräche mit den Spielern des aktuellen Kaders laufen gerade ebenfalls. Gleichzeitig wird sich der SV im Sommer weiter verstärken.

Franz-Josef Dornhege ist von der Qualität überzeugt

SV Südkirchen geht mit drei Torhütern in die neue Saison

Über den Autor
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.