Tobias Temmann (r.) und der FC Nordkirchen verloren gegen den TuS Hiltrup.
Tobias Temmann (r.) und der FC Nordkirchen verloren gegen den TuS Hiltrup. © Ebmeier
Fußball

TuS Hiltrup eine Nummer zu groß: FC Nordkirchen scheidet verdient aus Kreispokal aus

Am Ende war der TuS Hiltrup als Westfalenligist eine Nummer zu groß für den FC Nordkirchen. Dennoch verkaufte sich der Bezirksligist trotz der Niederlage teuer.

Es waren zwei Tiefschläge zur passenden Zeit, die den FC Nordkirchen letztendlich aus dem Fußball-Kreispokal Münster kegelten. Gegen einen stark aufspielenden Westfalenligisten vom TuS Hiltrup verliert der Bezirksligist klar mit 3:5 (1:3) und kann sich nun auf die Liga konzentrieren.

FC Nordkirchen verliert mit 3:5 gegen TuS Hiltrup

FC Nordkirchen startet fast noch Comeback

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.